Der schnellste Weg um Muskeln aufzubauen

muskeln-aufbauenDie schnellste Weise, um Muskeln aufzubauen ist durch Widerstands-Gewichtstraining. Das Anheben belastet den geforderten Muskeln auf eine Art, die keine andere Übung kann. Da es Muskelfasern aufgliedert, muss Gewichtstraining mit einer korrekten Ernährung und Supplementierung kombiniert werden. Die Regenerationszeit ist wichtig, genauso wie das Gewichttraining wichtig ist. Die schnellste Weise, Muskeln aufzubauen ist mit einem disziplinierten Programm der richtigen Widerstandübungen, Diät (Ernährung / Supplementierung) und Schlafen.

Funktion

Am Gewichtanheben einen Zeitplan festlegen, an dem Sie festhalten können. Es ist wichtig, dass Sie gleich bleibend sind, wenn Sie schnelles Muskelwachstum wünschen. Ein 3 Tage pro Woche Programm versuchen, das ergänzende Muskeln bearbeitet. An einem Tag, Ihren Brustmuskel und Trizeps bearbeiten. Einen Tag Pause, dann Ihre Schultern, Beine und Abdominal-Muskeln bearbeiten. Einen Tag Pause, dann Ihren Rücken und zweiköpfigen Muskel bearbeiten. Zwei Tage Pause, dann die wieder von vorn beginnen. Mindestens drei verschiedene Gewichthebeübungen für jede Muskelgruppe absolvieren. Drei bis fünf Sätze von acht bis 10 Wiederholungen jeder Übung absolvieren. Wenn dieses zu einfach ist, einfach das Gewicht erhöhen.

Nutzen

Der Nutzen des Widerstandgewichttrainings wird schnell klar. Leute nach einem disziplinierten Gewichtstrainingskurs fühlen sich besser, schauen besser aus und sind gesünder. Der Schlüssel zum Profitieren von Gewichttraining ist Rest. Muskeln sind wund, nachdem sie Gewichte angehoben haben, weil es kleine Risse in den Muskelfasern gibt. Wenn sie heilen, werden die Muskeln größer und stärker. Gewichte nicht anheben, wenn Muskeln nicht regeneriert sind. Sie zuerst völlig verheilen und wachsen lassen. Mindestens 8 Stunden Schlaf pro Nacht einhalten. Dieses ist zum Regenerationsprozess lebenswichtig.

Potenzial

Das Potenzial für das zunehmen an Stärke ist drastisch. Leute die neu mit dem Gewichte heben anfangen, sind in der Lage, die Menge des Gewichts dass sie anheben nach einigen Monaten zu verdoppeln. Erhöhte Stärke führt zu größeren Muskeln. Größere Muskeln brennen mehr Kalorien und verringern Körperfett. Korrekte Ernährung ist wesentlich für den Muskelwachstum. Ist in erster Linie die Menge des Proteinen in Ihrer Diät. Sie müssen den Proteinanteil erhöhen, wenn Sie Gewichte anheben. Gute Proteinquellen sind mageres Fleisch, Milchprodukte und Eiweißsupplements. Protein hilft den zerrissenen Reparaturmuskelfasern beim Anheben der Gewichte. Die Proteinergänzungen, die von der Molke oder vom Sojabohnenöl gebildet werden, sind für die Erhöhung des Proteineinlasses nützlich.

Missverständnisse

Es ist ein allgemeines Missverständnis, das der Muskel, der von anhebenden Gewichten gewonnen wird, später zu Fett werden kann. Muskel ist Muskel, während Fett halt Fett ist. Eins kann sich nicht zum andere machen. Tatsächlich gewinnen Sie nicht oder verlieren Muskelfasern. Sie bloß schwellen oder schrumpfen abhängig von Tätigkeit. Viele Frauen fürchten sich davor, Gewichte anzuheben, weil sie nicht zu muskulös werden möchten. Frauen haben nicht das Testosteron der Männer, die erfordert werden, große Muskeln aufzubauen. Das Anheben der Gewichte für bei Frauen eher dazu zu tonen als Masse aufzubauen.

Warnung

Das alte Motto „keine Schmerz, kein Gewinn“ (no pain, no gain) ist hier falsch. Sie sollten Gewichte nie anheben, wenn Sie wund sind. Vor dem Handeln mehr Widerstandübung, warten, bis Ihre Muskeln völlig zurückgewonnen sind. Das zu früher wieder Anheben arbeitet häufig wirklich gegen Muskelgewinn, da Muskeln nie Zeit haben sich zu regenerieren und zu wachsen. Wenn Sie die Schmerz erfahren, direkt beim Anheben der Gewichte, stoppen sie sofort. Hören Sie auf Ihren Körper. Die Schmerzen warnen, dass Sie in der Gefahr der Verletzung sind, wenn Sie fortfahren.

PS: Auch bei diesem Beitrag kann noch Problem Verständigung sein. Also Kopf an beim lesen und nachfragen bei Unwissenheit…

Ein Gedanke zu „Der schnellste Weg um Muskeln aufzubauen

  • 9. Januar 2011 um 20:21
    Permalink

    Mein Sohn sagt immer, dass er durch tägliches Bauchtraining einen super Sixpack bekommt. Aber erreicht man das wirklich nur durch bauchtraining zuhause?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.