Essentielle Nutrition

nutritionAminosäuren sind die Bausteine des Proteins. Von den 20 Aminosäuren, die diätetisches Protein bilden, sind 9 wesentlich und 11 sind unwesentlich. Essenzielle Aminosäuren werden als „wesentlich“ Bezeichnet wegen der Tatsache, dass der Körper sie nicht von anderen diätetischen Bestandteilen bilden kann. Wenn irgendjemandes Diät nicht eine volle Quote der essenziellen Aminosäuren enthält, wird ein Ernährungsmangel verursacht.

Während der Übung erhöht sich der Proteinzusammenbruch ohne Anstieg der Proteinproduktion. Dies heißt, dass körperliche Übung einen Nettozusammenbruch des Muskelproteins und somit ein Verlust von Muskelgewebe im Körpers verursacht. Jedoch kann während des Trainings Zeitraum-Muskelzusammenbruches (Katabolismus) verlangsamt werden wenn die Proteinsynthese anfängt zu steigen. Leider ist diese Zunahme der Proteinsynthese nicht genug bedeutend, dem Katabolismus völlig entgegen zu wirken, der auftritt. Das Gesamtresultat dieses ist ein schädlicher Effekt auf Muskelwachstum und Muskelregeneration.

Eine Vielzahl der neuen Studien hat betrachtet, wie wir den Zersetzungseffekt der Übung verringern können und wie wir das Wachstum des Muskelgewebes (Anabolism) wirklich fördern können. Diese Forschung hat gezeigt, dass die essenziellen Aminosäuren (EAA) verbraucht vor, während oder nach Übung eine sehr große Zunahme der Gesamtprotein Synthese und des Anabolism zur Verfügung stellen können.

Essenzielle Aminosäuren sind die Bestandteile, die die Proteine bilden, die wir essen. Diese Aminosäuren in ihrer freien Form im Vergleich mit einer Nahrungsmittelquelle wie Huhn oder sogar Molkeprotein verbrauchend, kann zu schnellere Verdauung und Absorption führen. Dieses ist, wo Aminosäureergänzungen am nützlichsten prüfen. Studien haben gezeigt, dass der Verbrauch von so wenigem wie 6g der essenziellen Aminosäuren vor Übungen eine (aufbauende) Umwelt des Muskelgebäudes verursachen kann, indem er eine Nettobalance des Proteins innerhalb des Muskels produziert.

Da freie Aminosäuren nicht brauchen, im Darm verdaut zu werden, ist das Aussehen der Aminosäuren in das Blut sehr schnell. So wenn freie Aminosäuren direkt vor Übung eingenommen werden, ist Anlieferung der Aminosäuren zum Muskel während der Übung sehr hoch. Dieses kann ein weit größeres Potenzial ergeben, Muskel im Vergleich mit dem Verlieren er zu errichten. Während Nahrungsmittelproteinquellen verdaut werden müssen weitgehend als freie Form essenzielle Aminosäuren, werden die Aminosäureniveaus im arteriellen Blut nicht schnell genug erhöht, um den Muskel zu verhindern, der Effekt der Übung vergeudet.

Diese Entdeckungen stützen den Gebrauch der essenziellen Aminosäuren als Teil eines Ergänzungsprogramms zu helfen, Muskelmasse zu errichten und Wiederaufnahme von der Übung zu stützen. Mit unserer eigenen essenziellen Aminosäure plus Tabletten und Aminosäurepuder, hat diese Forschung sehr aufregende Implikationen für Ihr Ergänzungsprogramm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.