Eier als Proteinquelle

eiproteinEier sind mitunter eine günstige Proteinquelle (Eiprotein). Nimmt man pro Mahlzeit vier bis sechs Eier zu sich, entspricht das € 0,50 bis 0,75 pro Portion (momentaner Durchschnittspreis). Der hohe Fettgehalt von Eiern wird teilweise dadurch kompensiert, dass es sich um gesunde Fette handelt. Zudem ist das Eigelb reich an Nährstoffen, schmeißt man das Eigelb weg, verzichtet man auf wertvolle Nährstoffe, darunter auch hochwertiges Protein. Fast die Hälfte des Proteingehalts eines Eies ist im Eigelb. Soweit man nicht auf einer kalorienreduzierten Diät ist, kann man problemlos Eigelb zu sich nehmen. Vier Eier enthalten ungefähr 300 kcal. Pro Mahlzeit sind vier bis sechs Eier vertretbar.

Achten Sie bei Eierkauf darauf, dass es sich aus Eiern aus Freilandhaltung handelt, diese enthalten weniger schädliche Begleitstoffe wie z.B. Antibiotika, die oft in Eiern aus Käfighaltung vorliegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.