Die besten Lebensmittel für Bodybuilder – Teil 1

Bodybuilding Teil 1EIKLAR

Zeigen Sie uns einen Bodybuilder ohne Eiklar in seiner Ernährung und wir werden Ihnen jemanden zeigen, der das beste Protein, das man kaufen kann, auslässt. Zusammen mit Haferflocken kann ein Omelett aus Eiklar Ihr Frühstück in eine kraftvolle Mahlzeit verwandeln, um den Rest Ihres Tages mit Energie zu versorgen.

DER EINKAUF: Wenn Sie Eier kaufen, beachten Sie die Grundlagen: Überprüfen Sie immer das Datum und öffnen Sie den Karton. um nach Beschädigungen zu suchen. Achten Sie auch darauf, die Eier im Kühlschrank zu lagern, wenn Sie nach Hause kommen. Obwohl es nicht unbedingt zu Krankheiten führt, die Eier außerhalb des Kühlschranks zu lagern, verlieren Sie pro Tag an Qualität, wenn sie draußen stehen.

DIE ZUBEREITUNG: Obwohl viele Geräte einen leichten Weg, das Eigelb vom Eiklar zu trennen, versprechen, Ist die schnellste, einfachste Methode, Ihre sauberen Hände zu nutzen. Offnen Sie für dieses Omelett-Rezept aus sechs Eiklar die sechs Eier in einer mittelgroßen Schüssel. Fassen Sie als nächstes die Eigelb mit Ihren sauberen Fingern und ziehen Sie sie einzeln heraus, werfen Sie sie weg. Zerschlagen Sie mit einer Gabel oder einem Schneebesen die Eiklar mit Salz, Pfeffer und Ihrem Lieblingskraut, bis alles gut vermischt ist und einige Blasen entstanden sind. Geben Sie etwas Öl in eine beschichtete Pfanne. Stellen Sie sie auf mittlere bis hohe Stufe und geben Sie die Eiklar dazu. Reduzieren Sie nach ca. 15 Sekunden die Hitze auf mittlere Stufe. Fahren Sie mit einem Spachtel an den Rändern des Omeletts entlang und kippen Sie die Pfanne etwas, so dass das rohe Ei unter den gekochten Teil läuft. Fahren Sie damit fort, bis das rohe Ei verschwindet. Falten Sie dann das Omelett in Drittel, als ob Sie einen Brief falten, um ihn in einen Umschlag zu stecken. Lassen Sie es mit Hilfe des Spachtels vorsichtig aus der Pfanne auf einen Teller gleiten und essen Sie es sofort.

NÄHRSTOFFE: 99 Kalorien, g Protein, 2 g Kohlenhydrate, 0 g Fett, 0 g Ballaststoffe.

RUMPSTEAK

Hähnchenbrust ist vielleicht das Bodybuildingessen schlechthin, aber magere Stücke rotes Fleisch sind voller Protein und erledigen den besten Job, wenn Sie versuchen, Ihren Körper aufzubauen.

DER EINKAUF: Kaufen Sie immer Rumpsteak, das eine hellrote Farbe hat. Wenn es nur den leichtesten Stich braun hat, fängt es an. zu verderben. Finden Sie ein Steak, das mindestens 2,5 cm dick ist, mit so wenig sichtbarem Fett wie möglich.

DIE ZUBEREITUNG: Heizen Sie einen Grill auf höchster Stufe vor. Beseitigen Sie sichtbares Fett und schneiden Sie das Steak in 113-170 g Einzelsteaks. Würzen Sie beide Seiten mit Salz, Pfeffer und/oder einer Würzmischung oder Marinade. Legen Sie es auf den Grill und garen Sie es 3-6 Minuten pro Seite oder bis es nach Geschmack gegart ist.

NÄHRSTOFFE: 113 g (Rohgewicht) mageres Rumpsteak haben 138 Kalorien, 24 g Protein, 0 g Kohlenhydrate, 4 g Fett, 0 g Ballaststoffe.

LACHSFILET

Lachs hat das herausragende Protein und die zusätzlichen Vorteile von ungesättigten (guten) Fetten. Hardcore-Athleten essen oft zu wenig Fette, weil sie eine super-fettarme Diät befolgen. Bestimmte Fischsorten in Ihre tägliche Aufnahme einzubeziehen, ist ein Weg, die Fette zurückzuholen – zumindest die gesunde Art.

DER EINKAUF: Wenn Lachs frisch ist, ist er hellorange, fühlt sich nicht schleimig an und sondert keinen Geruch ab. Wählen Sie Immer ein dickeres Stück – weil der Schwanz ein besseres Training erhält, wenn der Fisch im Wasser ist, ist das Fleisch in der Nähe des Schwanzes härter.

DIE ZUBEREITUNG: Achten Sie darauf, das alle Gräten beim Filet beseitigt sind (Filet bedeutet ohne Gräten, aber manchmal werden einige Gräten nicht entfernt). Heizen Sie den Ofen auf 200 °C vor. Legen Sie das 113-170 g Filet in eine Auflaufform oder
Pfanne, nach Wunsch gewürzt. (Um sich die Reinigung zu ersparen, legen Sie die Pfanne mit Alufolie aus, bevor Sie den Lachs dazu geben, so dass Sie die Folie nach dem Abkühlen wegwerfen können.) Backen Sie den Fisch 10-14 Minuten oder bis er pink in der Mitte ist und sich mit einer Gabel zerteilen lässt. NÄHRSTOFFE: Eine 113 g (Rohgewicht) Portion hat 207 Kalorien, 23 g Protein, 0 g Kohlenhydrate, 12 g Fett, 0 g Ballaststoffe.

HÄHNCHENBRUST

Warum hat das Huhn die Straße überquert? Um vor den Horden Bodybuilder, die es jagten, zu entkommen. Dummer Witz, aber es ist keine Untertreibung, zu sagen, dass die Mehrheit der Athleten regelmäßig Hähnchenbrust konsumiert. Und warum nicht? Proteinreich und sehr fettarm, der unaufdringliche Geschmack des Vogels macht ihn für fast jedermann schmackhaft.

DER EINKAUF: Sparen Sie Geld, indem Sie Hähnchenbrust ohne Haut und Knochen in der Tiefkühlabteilung in Mengen kaufen. Achten Sie darauf, dass rohes Huhn eine sinke Farbe hat (nicht weißlich, was auf Gefrierbrand oder falsche Kühlung hinweist). Tauen Sie das Fleisch übernacht im Kühlschrank auf. Das aufgetaute Huhn sollte sich nicht schleimig anfühlen oder riechen.

DIE ZUBEREITUNG: Heizen Sie einen Grill auf höchster Stufe vor. Beseitigen Sie sichtbares Fett von der Brust und würzen oder marinieren Sie sie mit Ihren Lieblingsgewürzen oder Soßen. Legen Sie das Huhn auf den heißen Grill (es sollte zischen) und reduzieren Sie dann die Hitze auf die niedrigste Stufe. Grillen Sie es 4-6 Minuten pro Seite, bis es im Innern nicht mehr pink ist oder ein Thermometer, das in den dicksten Teil gesteckt wird, 77 °C anzeigt.

NÄHRSTOFFE: Eine 170 g (Rohgewicht) Brust hat 205 Kalorien, 38 g Protein, 0 g Kohlenhydrate, 4 g Fett, 0 g Ballaststoffe.

Fortsetzung des Artikels zu finden unter: Die besten Lebensmittel für Bodybuilder – Teil 2

2 Gedanken zu „Die besten Lebensmittel für Bodybuilder – Teil 1

  • 12. Mai 2013 um 12:00
    Permalink

    Ah, sehr gut. Meine restlichen Standardprodukte. 😀 #Teil2

    Fehlen nur noch normale Kartoffeln, Zwiebeln und seit neuestem Sauerkraut.

  • 3. Juni 2013 um 13:30
    Permalink

    Eigelb wegwerfen??? Ich hab noch nicht weitergelesen, werd ich gleich machen, aber – Essen WEGWERFEN?
    Geht’s noch?
    Wenn man es auf keinen Fall essen will, kann man es noch anderen eltuen geben. Oder Tieren draußen. Im Müll hat gutes Essen aber nichts zu suchen! -____- traurig.

    Und – wer hat denn bitte nicht gelernt, wie man Eier trennt?? Ist das überhaupt ernst gemeint? Erst in die Schüssel und dann tollpatschig mit den Fingern rausholen? Eier trennen ist ungefähr so schwierig eien Tür aufschließen…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.